Scroll

Seeland

Bremen-Aumund
Grüner wird's nicht

82 Reihenhäuser auf dem alten Ziegelei-Gelände

Der Weser Kurier berichtet:

„Allein die „Begründung“ für den Bebauungsplan 1567 umfasst 70 Seiten. Und der Inhalt macht deutlich, dass der geplante Wohnungsbau samt Infrastruktur auf einer insgesamt 10,2 Hektar großen Fläche der ehemaligen Ziegelei Carl Thielen in Hammersbeck ein ehrgeiziges Unterfangen ist. Für gut 20 Millionen Euro will der Investor M-Projekt aus Vegesack auf dem weitläufigen Areal mit stehenden Gewässern in ehemaligen Tongruben das sogenannte Seeland-Quartier mit 82 Reihenhäusern errichten.“

Den ganz Artikel von Klaus Grunewald gibt es hier.